Hausanschluss im öffentlichen Bereich

Kanalbau AK3

Als zertifizierte Firma, können wir bei Neubebauungen oder Renovierungen von Ihrem vorhandenen Gebäude, diese an das Städtische Abwassersystem anschließen. Der Anschluss in das öffentliche Kanalnetz, ob Misch- oder Trennsystem sowie die dazu bestimmenden gesetzlichen Regelungen, in Bezug auf die Entsorgung des Regenwassers auf Ihrem Grundstück (Senkgrube, Kläranlage usw.) werden zuvor in den Bauverhandlungen fixiert und im einzureichenden Planungen festgehalten.


Bei der Stadt oder Gemeinde erfragen

Egal ob bei Neuanschlüssen, einem An- oder Zubau muss im Vorfeld, bei dem zuständigen Ämtern erfragt werden, um welche Art von einem Kanalanschluss es sich handelt. Hier wird dann geklärt, welcher Querschnitt zu dem Gebäude zur Verfügung steht und ob dieser für das Bauvorhaben auch genügend bemessen wurde.


Besprechnungen

Sobald der Anschluss an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden soll, ist es nötig gemeinsam mit dem Kanalbetreiber, Verkehrsbehörde und auch Entsorgungsunternehmen, die Zeiten und Tage zu besprechen. Damit eine störungsfreie Arbeit bei dem Ausgraben, Verlegen, herstellen des Kanalanschlusses und das Wiederherstellen des ursprünglichen Zustandes gewährleistet ist.

Mitgliedsnummer 6856
Haben Sie noch Fragen, oder benotigen Sie mehr Auskunft?

Kontaktieren Sie uns, gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben

Wir sind hier

Thielenäcker 1-3
34132 Kassel
Hessen / Deutschland

+49 561 937 15 045
info@alka-bau.de

Sozialen Medien